Hasler + Co AG gewinnt KMU-MAX

Am Freitag, 17. Mai wurde im Casinotheater Winterthur der 14. KMU-MAX vom KMU Verband Winterthur und Umgebung verliehen.

Bild zvg

Christof Hasler mit dem Hauptpreis und die Nominierten des KMU-MAX auf dem Siegerfoto.

Am 17. Mai wurde im Casinotheater Winterthur der 14. KMU-MAX vom KMU Verband Winterthur und Umgebung verliehen. Gewonnen hat Hasler + Co AG aus Winterthur, nominiert waren auch die Unternehmen Bärechind/La Le Le GmbH und Elibag Elgger Innenausbau AG. Moderiert wurde der Abend von Désirée Schiess und Urs Hofer.

Seit über 170 Jahren steht die Hasler + Co AG für kompromisslose Qualität, hochwertige Produkte und kompetenten Service. Das Familienunternehmen wird in der 6. Generation durch
die Familie Hasler geführt. Was 1853 als Vier-Mann-Betrieb startete, umfasst heute 130 Mitarbeitende und 10 Lernende am Standort in Winterthur. Schweizweit ist die Hasler-Gruppe
an diversen Standorten zu Hause.

Doch nicht nur Tradition wird bei der Hasler-Gruppe grossgeschrieben. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Betriebs steht ebenso im Fokus. So wurde im Jahr 2023 die
Arbeitsplatzattraktivität überprüft. Dies resultierte unteranderem in fünf Wochen Ferien für alle Mitarbeitenden und der Vier-Tagewoche im Detailhandel.

Der KMU Verband Winterthur und Umgebung gratuliert zu diesem wohlverdienten Sieg!

Zürcher Wirtschaft

Redaktion

Ihre Meinung ist uns wichtig

Das Thema ist wichtig.

icon_thumbs_up
icon_thumbs_down

Der Artikel ist informativ.

icon_thumbs_up
icon_thumbs_down

Der Artikel ist ausgewogen.

icon_thumbs_up
icon_thumbs_down

Anzeige